mikromal – Sonderforschungsbereich 747 „Mikrokaltumformen“ der Universität Bremen

people

mikromal für Schüler

International School Bremen

Einblicke in die Entwicklung der Nanotechnologie
12 bis 14 Jahre zählten die 15 Schüler von Chrisna van Mieghem aus der International School Bremen (ISB), die im März und April 2010 im Rahmen von „mikromal" ein Schulprojekt durchführten.

In sechs kleinen „Vorlesungen" zu verschiedenen Themen vermittelten die Wissenschaftler Dr. Oltmann Riemer und Dr. Matt Klopfstein dem Nachwuchs unter anderem, worauf es bei der Produktion von Werkzeugen für Mikrobauteile sowie beim Messen dieser Bauteile ankommt. Im Anschluss daran entwarfen und zeichneten die Schüler Werkzeuge, die sie selbst herstellten und anlässlich eines Laborrundgangs im SFB 747 den Wissenschaftlern vorstellen konnten. Eine Veranstaltung, die alle Beteiligten sehr genossen.

108 0864 108 0865 P1090649 P1090651 P1090692 P1090696_1

Kontakt

mikromal
SFB747 – Universität Bremen
Klagenfurter Straße 5
28359 Bremen

Phone +49 421 218-58000
Fax + 49 421 218-58063

Hinweis in eigener Sache

Um Ihnen das Lesen zu erleichtern, nutzen wir für die Bezeichnung von Berufen, Personengruppen oder anderen Gemeinschaften die männliche Schreibform. Natürlich sind damit, soweit nicht ausdrücklich anders benannt, jeweils Frauen und Männer gleichermaßen gemeint!

gefördert durch die

dfg